Raspberry Pi

Der Reiz, selber einen Mini-PC zu bauen, dem ist auch der Hausi erlegen. Der finanzielle Aufwand hält sich in Grenzen, denn ein alter Monitor, ein USB Ladegerät und eine MicroSD standen noch zur Verfügung. Also Raspberry Pi bestellt und in der Wartezeit angefangen, zu lesen. Anleitungen und Ideen sind unendlich im Netz verfügbar und wer etwas über die Hintergünde zum Mini Computer wissen will, der geht auf die Raspbian Seite.  Mit Kodi ist dann auch noch die Open Source Anwendung für ein Mediencenter verfügbar und jetzt kann Hausi auf dem alten Monitor seine Bilder ansehen, Videos schauen und Musik hören. Alles über das Smartphone als Fernbedienung gesteuert! Es wird zur Sucht, die vielfältigen Ideen umzusetzen und dabei wünscht er euch viel Vergnügen!

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Hinterlasse eine Antwort